Wegstrecke

Herkunft und Schulzeit

Budaörs. Die Familie der Bayer und Kreisz siedelte sich nach der Türkenvertreibung in den Bergen vor Budapest an. In Budaörs pflegte man in Kleidung und Kultur bis zum Krieg barocke Traditionen. Nach der Vertreibung verteilte sich die Familie auf Baden-Württemberg, Belgien und Amerika. 

Wuderscher Fronleichnam und Passionsspiele ab 1:02:00

 

Brackenheim. 

Mein erstes Konzert war in der Kapellenkirche in Rottweil. Im angrenzenden Bischöflichen Konvikt Lateinisch und Griechisch gelernt.
Mein erstes Konzert war in der Kapellenkirche in Rottweil. Im angrenzenden Bischöflichen Konvikt Lateinisch und Griechisch gelernt.
Erste Predigt bei Abi-Abschluss 1985 in Rottweil: die Wuppedi-Wuppeda-Predigt vom Seesturm
Erste Predigt bei Abi-Abschluss 1985 in Rottweil: die Wuppedi-Wuppeda-Predigt vom Seesturm

Studium

Tübingen Wilhelmsstift

Auslandssemester in Brixen.

De Nobili College in Poona

Kulturelle Begegnung in Indien ...

Zwei Semester  in Innsbruck bei den Jesuiten. Abschluss der Theologie mit österreichischem Diplom.

Deutsches Diplom in Tübingen; Wohnort Rottenburg.

Seit 1988 mit den Jesuiten der Zeitschrift Orientierung verbunden. Bis zur Auflösung der Zeitung. Mit meinem Singspiel über Johannes XXIII. in der Züricher Paulus-Akademie beginnt sich das Ensemble Entzücklika abzuzeichnen.

Entzücklika & Projekte

Anfänge von Entzücklika in Bönnigheim

Basislager für Entzücklika in Obermarchtal und Dieterskirch. 

In Obermarchtal den zweitschönsten Klosterladen der Welt betrieben.

Entzücklika in action

Entzücklikas Nachtwandler Abendgesänge 

Kollege in mehrfachem Sinn. Der Komponist und Priester Liam Lawton. Gemeinsames Konzert mit ihm und Ensemble Entzücklika unter dem Dach des Vereins Musica e vita. Seither ist die irische Farbe ins Ensemble Entzücklika gekommen. Andere künstlerische Kooperationen mit: Zirkuspädagoge Martin  Bukovsek; Schauspieler Manfred Riedl, Kinderbuchautor Rolf Krenzer; Komponist und Ton-Ingenieur Gregor Linssen, Kathi Stimmer-Salzeder, u.v.a. Gemeinsame Tourneen mit Pater Norbert Becker und Robert Haas. Zahlreiche gemeinsame Veranstaltungen mit Pierre Stutz. Grosse Besetzung mit Entzücklika für das Projekt "St.Airway to heaven" - ein geistliches Konzert mit 4 Flötisten unter der musikalischen Leitung von Michael Schütz. Mehrere CD-Produktionen mit Bauer-Studios in Ludwigsburg und mit Hans Werner Scharnowski und Tobias Eichelberg. Unterstützende Verlage: Schwabenverlag und Dehm-Verlag. 

2015 : Abschied nach 25 Jahren Arbeit im Privatarchiv Bischof Dr. Gebhard Fürst.

Schweiz

Ab 2011 im Team der Pfarrei Birmensdorf/Uitikon

3. Platz 3 (für Originalität) bei Wettbewerb der Züricher Hochschule der Künste für neue Kirchenmusik.

Seit 2015 im Team  der Pfarrei St. Stephan in  Männedorf/Uetikon. 

Aktuell: Preis für schönstes Chorlied beim Wettbewerb des Schweizerischen Liturgischen Instituts (Fribourg) "Neue Lieder zu Bruder Klaus".

 

 

 

Chorlied zu Bruder Klaus von Anton Willa und Alexander Bayer